Nachhaltigkeit
Smart Home
Kalendersymbol
15. Apr 2021
|
Uhrsymbol
3 min
| von Patrick Montagnolli
Alles eine Frage der Einstellung: jetzt endlich in den Sommermodus übergehen
Per E-Mail teilen
Per WhatsApp teilen
Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Jetzt teilen
Auch wenn sich der Winter in dieser Saison von seiner hartnäckigen Seite zeigt und noch ein allerletztes Mal ein eisiges Comeback feiert: Der Sommer naht mit Riesenschritten und bringt endlich die lang ersehnte Wärme und jede Menge Sonnenstunden mit sich. Mit der Sommerzeit ändert sich auch der Modus in Deinem Smart Home. Was Du genau jetzt in Deinem Zuhause anpassen solltest, erfährst Du in diesem Blog.
Heizt nur wenn‘s nötig ist: Ein smarter Heizthermostat.
Stählerne kantige Körper strahlen eine enorme Anziehungskraft aus. Vor allem, wenn sie auch noch so herrlich wärmen wie unser herzallerliebster Heizkörper, an dessen Seite wir im langen kalten Winter unzählige Stunden verbracht haben. Doch mit Ende der Heizperiode hat die hauseigene Wärmequelle endlich ausgedient und die Frühlingssonne übernimmt den Job des edlen Wärmespenders. Spätestens jetzt solltest Du in den Sommermodus übergehen, Deiner Heizung eine wohlverdiente Pause gönnen und so Deine Energiekosten wirkungsvoll nach unten schrauben. Wenn Du die raumspezifische Heizsteuerung per App regeln, alle Heizsysteme in einer Zentrale zusammenfassen und hinterher genau über den Energieverbrauch informiert werden möchtest, ist das smarte Thermostat für Heizkörper- und Fußbodenheizung von tado° das perfekte Gerät für Dich. Denn damit kann sich der nächste Winter warm anziehen.
Wissen, wie der Laden läuft: Mit einer smarten Rollladensteuerung.
Ach was haben wir die Sonne vermisst. Während wir im Winter unseren hellen Lieblingsstern über Wochen hinweg kaum zu Gesicht bekamen, bringt uns die Sonne nun wieder so richtig zum Strahlen. Aber auch zum Blinzeln, sofern die Rollladensteuerung noch nicht den aktuellen Lichtverhältnissen und Sonneneinstrahlungswinkel angepasst wurde. Daher ist es jetzt an der Zeit, wieder den optimalen Tagesrhythmus zu finden und den Sonnenschutz dem Lauf der Sonne anzupassen. Im Einklang mit dem Tag lässt sich die Bosch Smart Home Rollladensteuerung exakt mit Sonnenaufgang und -untergang synchronisieren und anhand vordefinierter Szenarien programmieren. Sodass Du von früh bis spät die Sonne mit allen ihren Vorzügen bestens auskosten kannst.
Tanz in den Frühling: Mit dem Ultimate Ears UE MEGABOOM.

Tanz in den Frühling: Mit dem Ultimate Ears UE MEGABOOM.

Da wir gerade vom Sommerrhythmus sprechen: Der richtige Beat befeuert gerade jetzt unser Wohlbefinden. Denn selbst wenn wir schon sehr lange nicht mehr das Tanzbein geschwungen haben, sollten wir der warmen Sommersaison doch beschwingt und mit dem perfekten Sound entgegentanzen. Den Soundtrack für den Sommer liefert Dir der Ultimate Ears UE MEGABOOM. Und zwar mit einer feinen und sehr beeindruckenden 360-Grad-Rundum-Beschallung. Der kabellose, flexibel einsetzbare und sehr kompatible Lautsprecher weiß auch mit einem starken Akku und einem wasserdichten Gehäuse zu begeistern und untermalt selbst im Außeneinsatz Dein Leben mit einem spitzen Sound.
Erwecke den Garten zu neuem Leben: Mit einer smarten Gartenbewässerung.

Erwecke den Garten zu neuem Leben: Mit einer smarten Gartenbewässerung.

Was monatelang verborgen blieb, tritt nun wieder zutage. Die Rede ist von der Gartenwiese, die sich schon bald wieder in alter Frische zeigen wird. Sofern sie natürlich genügend Wasser und Pflege von Dir bekommt. Da es im Garten nun jede Menge zu tun gibt und Du bestimmt nicht stundenlang selbst für die dringend notwendige Bewässerung sorgen willst, hilft Dir eine smarte Bewässerung dabei, den Durst von Rasen und Pflanzen zu stillen. Mit dem vollautomatischen Smart Irrigation Control Sensor Set von GARDENA kostet Dich Deine Gartenbewässerung nur einen simplen Handgriff. Neben Zeit und Arbeit sparst Du außerdem wertvolles Wasser und kannst gleichzeitig alles bequem von der Gartenliege aus steuern. Klingt doch nach einem richtig entspannten Frühlingsstart oder?
Lass nur die Sonne strahlen: Mit einer smarten Lichtsteuerung.

Lass nur die Sonne strahlen: Mit einer smarten Lichtsteuerung.

Die Frühlingssonne lässt nicht nur Garten und Natur zu neuem Leben erwachen, sondern tut auch uns Menschen richtig gut. Nach langen Wintermonaten verbringen wir daher nun weitaus mehr Zeit draußen und somit reduziert sich unser Bedarf an Licht in den eigenen vier Wänden deutlich. Gerade deshalb solltest Du Deine Lichtszenarien zu Hause aktualisieren und die Steuerung Deiner Beleuchtung anpassen, um Energie zu sparen. Ideal funktioniert das mit der Bosch Smart Home Lichtsteuerung. Damit verleihst Du herkömmlichen Lichtschaltern vernetzte Intelligenz und kannst Deine komplette Beleuchtung einfach per Smartphone oder Amazon Alexa steuern. Somit kannst Du ohne lange zu überlegen, sofort die Frühlingssonne beim Spazierengehen genießen und Dein Licht zu Hause bequem von unterwegs ausschalten.

FAZIT: Mehr Wasser, weniger Strom.

Mit dem Frühlingsstart ändert sich schlagartig unser Ressourcenbedarf. Licht und Heizung werden weniger genutzt, während der Garten nach Wasser lechzt. Dein smartes Zuhause kann Dich gerade jetzt bei der optimalen Umrüstung unterstützen und hilft Dir dabei, nachhaltiger zu leben und Kosten zu sparen.