Nachhaltigkeit
Kalendersymbol04. Mai 2022
| Uhrsymbol4 min
| von Patrick Montagnolli
Korallen pflanzen & Hoffnung säen: Jetzt mit Deiner Earnest-Prämie
Per E-Mail teilenPer WhatsApp teilenAuf Facebook teilenAuf Twitter teilen
Jetzt teilen
Korallenriff

Korallenriffe sind nicht nur sehr schön anzusehen, sondern leisten auch einen enormen Beitrag zum Klimaschutz. Die „Lungen der Meere“ produzieren rund die Hälfte des globalen Sauerstoffs und sind somit äußerst wichtig für die Erhaltung unseres Weltklimas. Doch die bizarre Meereswelt ist durch den Treibhauseffekt und die zunehmende Versauerung der Ozeane akut in Gefahr und vom Aussterben bedroht. Eine Initiative wirkt dieser bedrohlichen Entwicklung durch die Zucht und Anpflanzung von künstlichen Korallenriffen entgegen. Mit Deiner Earnest-Prämie kannst Du das Projekt der „Ozeanfreunde.de“ unterstützen. Wie, erfährst Du im Blog.

Durch das Anlegen von künstlichen Riffanlagen wird ein neues Zuhause für Zuchtkorallen geschaffen. Dabei wird auf die natürliche Biodiversität und die lokalen Gegebenheiten vor Ort genau Rücksicht genommen.

Taucher vor Korallenriff

Wunderschön und enorm wichtig: Korallenriffe.

Wer jemals in die filigrane Unterwasserwelt der Meeresriffe abgetaucht ist, weiß: Es gibt kaum etwas Schöneres, als sich entlang eines bunten Riffs treiben zu lassen. Die unglaubliche Vielfalt an Arten, Formen und Farben lockt unzählige Meerestiere an und dient seit Jahrtausenden als wichtiger Lebensraum und reichhaltiges Unterwasserbuffet. Von den rund 5.000 verschiedenen Arten lebten die ältesten Korallen bereits vor über 4.000 Jahren zu Zeiten Tutanchamuns. Forscher:innen fanden zudem in der Antarktis und in Neuseeland Steinkorallenriffe, die bis zu 50 Millionen Jahre alt sind. So beeindruckend diese Zahlen auch sind, so bedrohlich sind die Prognosen für die Zukunft. Denn sollte sich das Korallensterben weiterhin so schnell fortsetzen wie bisher, könnten bis 2050 alle Korallenriffe verschwunden sein.

Beschädigtes Korallenriff

Korallensterben durch Ozeanversauerung.

Der Hauptgrund für das Korallensterben ist die Speicherfunktion der Ozeane. Die Weltmeere nehmen sehr viel Kohlenstoffdioxid auf und schwächen dadurch den Klimawandel ab. Das klingt zwar gut, hat jedoch fatale Folgen für die Unterwasserwelt. Denn durch die Anreicherung von CO2 senkt sich der pH-Wert im Wasser und es kommt zu einer Versauerung der Meere. An diese sich rasch verändernden Lebensbedingungen können sich die Korallen nicht schnell genug anpassen und sterben ab. Das wiederum hat große Auswirkungen auf die Artenvielfalt, da die Riffe unterschiedlichste Spezies beherbergen. Erschwerend dazu kommt, dass Korallen wichtige Sauerstoffproduzenten sind und sobald sie verschwinden, keinen Beitrag mehr zum Weltklima leisten können.

Mann düngt Felder

Kunststoffdünger als weitere Ursache für Korallensterben.

Doch auch die zunehmende Verwendung von Kunstdünger und der durch Abwässer verursachte Stickstoffeintrag ins Meer beschleunigt das Absterben der Korallen. Forscher:innen fanden heraus, dass der Einsatz von Mineraldünger auf balinesischen Reisfeldern viele küstennahe Korallenriffe zerstört hat. Biologische Landwirtschaft hat somit nicht nur auf unsere Ernährung positive Auswirkungen, sondern auch auf die Weltmeere und damit auf die Korallenriffe. Ein Grund mehr bei der Ernährung auf gesundheitsfördernde Bio-Qualität zu setzen.

Korallenriff

Mit Earnest-Prämie Ozeanfreunde.de unterstützen.

Die Climate Pioneers von Ozeanfreunde.de gehen allerdings noch einen wesentlichen Schritt weiter, um die Artenvielfalt in den Meeren und das Weltklima zu schützen. Durch das Anlegen von künstlichen Riffanlagen wird ein neues Zuhause für Zuchtkorallen geschaffen. Dabei wird auf die natürliche Biodiversität und die lokalen Gegebenheiten vor Ort genau Rücksicht genommen. Mit diesem innovativen Ansatz werden neue Lebensräume geschaffen und die wichtige natürliche Funktion der Korallenriffe am Leben erhalten. Mit dem Einlösen Deiner Earnest-Prämie zur Korallenzüchtung kannst Du diese bewundernswerte Aktion unterstützen und leistest einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz.

FAZIT: Mit Earnest neue Korallenriffe anlegen.

Unser Partner Ozeanfreunde.de schafft durch die Zucht künstlicher Korallenriffe neue Unterwasserlebensräume, die das Weltklima schützen und die Artenvielfalt erhalten. Mit Deiner Earnest-Prämie kannst Du dieses ambitionierte Projekt aktiv unterstützen und dem Korallensterben entgegenwirken.

Newsletter
Newsletter abonnieren, immer uptodate sein und 10€ Shopping-Gutschein* erhalten!

*Mindestbestellwert 99 €. Nur für Neukunden und nur einmalig einlösbar. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken findest Du auf unserer Website.