Nachhaltigkeit
Kalendersymbol
24. Jun 2021
|
Uhrsymbol
3 min
| von Patrick Montagnolli
Green Box: so machst Du bei Nachhaltigkeit den Deckel drauf
Per E-Mail teilen
Per WhatsApp teilen
Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Jetzt teilen
Es gibt viele spannende nachhaltige Produkte, die Dir dabei helfen, Deinen Alltag klimaschonender und umweltfreundlicher zu gestalten. Gleichzeitig kann man beim Thema Nachhaltigkeit schnell auch mal den Überblick verlieren. Deshalb haben wir Dir mit der Green Box eine tolle Auswahl an nachhaltigen Artikeln und ressourcenschonenden Produkten zusammengestellt, die Dir, der Umwelt und dem Klima Gutes tun.
Mit der Green Box Kraft tanken

Mit der Green Box Kraft tanken.

In der Green Box steckt einiges, das Dir mehr Power für den Alltag verleiht und Dir frische Energien für die Herausforderungen des Lebens spendet. Kostprobe gefällig? Da wäre zum Beispiel der „Bio-Kurkuma Shot“ von Rabenhorst, der mit besten Inhaltsstoffen Dein Immunsystem auf Vordermann bringt. In dieselbe Kerbe schlägt der köstliche „Nu+“ Schokoriegel. Den kannst Du gleich doppelt ohne schlechtes Gewissen vernaschen, denn pro Riegel wird eine Mangrove eingepflanzt und die Verpackung ist voll kompostierbar. Der vegane, zucker- und glutenfreie Haferdrink „Oat Base“ ist ebenfalls sehr gesund und außerdem ziemlich lecker. Perfekt dazu passen „spülmaschinengeeignete Glasstrohhalme“, mit denen Du Schluck für Schluck dabei hilfst, die unfassbare Jahresmenge von 40 Milliarden Plastikstrohhalmen in Deutschland zu reduzieren.
Mit der Green Box Nachhaltigkeit in die Tasche stecken.

Mit der Green Box Nachhaltigkeit in die Tasche stecken.

Wie wär’s mit etwas Nachhaltigkeit zum Mitnehmen? Zum Beispiel mit den Obst- und Gemüse-Einkaufsnetzen von „TreeBox“. Diese bestehen aus 100 % hochwertiger Bio-Baumwolle und bringen Deine Einkäufe sicher nach Hause. Das GOTS-Label garantiert Dir gleichzeitig, dass das Einkaufsnetz anerkannten Sozialstandards entspricht und Pestizide und Mineraldünger noch nie aus der Nähe gesehen hat. Ein weiteres Musterbeispiel für Nachhaltigkeit befindet sich ebenfalls in jeder Green Box: Bienenwachstücher von „Wachsling“ – der natürliche Feind jeder Alu- und Frischhaltefolie. Fair und sozial produziert halten die Bienenwachstücher Deine Lebensmittel frisch und verweisen gleichzeitig die Müllverschwendung in die Schranken. Und wenn Du jetzt beim Thema Nachhaltigkeit so richtig auf den Geschmack gekommen bist, dann wird Dir „Forest Gum“ ziemlich schmecken. Der plastikfreie, pflanzliche, vegane, faire und zuckerfreie Kaugummi ist gut für Zähne und Umwelt und besteht aus einer recycelbaren Verpackung.
Mit der Green Box zu nachhaltiger Hygiene.

Mit der Green Box zu nachhaltiger Hygiene.

Wer beim Thema Nachhaltigkeit noch etwas grün hinter den Ohren ist, für den ist das nächste Produkt perfekt. „Last Swap“-Wattestäbchen sind nicht nur umweltfreundlich und hygienisch, sie lassen sich auch sehr einfach auswaschen und können bis zu 1.000-mal wiederverwendet werden (kein Witz). Ein klein wenig höher setzt das „Foamie Shampoo“ an und macht – vegan und 100 % ökologisch – Deine Haare schön und die Umwelt happy. Das feste Shampoo ist nämlich plastikfrei und unterstützt die Initiative „The Ocean Cleanup“. Sprich: Pro verkauftem Shampoo sammelt Foamie Plastikmüll in Meeresnähe. Auch die „hydrophil“ Zahnbürste zaubert Umweltfans ein breites Grinsen ins Gesicht. Denn die vegane, fair produzierte und umweltschonende Bambuszahnbürste besteht lediglich aus schnellnachwachsendem Bambus und mittelweichen Borsten aus BPA-freiem Nylon.
Mit der Green Box für saubere Verhältnisse sorgen.

Mit der Green Box für saubere Verhältnisse sorgen.

In der Green Box stecken allerdings auch ein paar äußerst nachhaltige Möglichkeiten, um Dein Zuhause sauber zu halten. Wie zum Beispiel der natürliche Kokosfaserschwamm von „minimi“. Dieser ist sanft zu Geschirr und selbst für die Reinigung Deines Familienporzellans bestens geeignet. Außerdem wirkt der Bio-Kokosschwamm von Natur aus antibakteriell und ist biologisch vollständig abbaubar. Für saubere Flächen bürgt auch das „Everdrop Putzmittel“, das Du Dir ganz einfach selber herstellen kannst. Selbstverständlich ganz ohne Plastik, Chemie oder zwielichtige Inhaltsstoffe. Einfach Tab und Wasser in eine Glasflasche füllen, kurz schütteln und schon geht es Hausstaub und Schmutz an den Kragen. Du hast noch zusätzlich Ideen, was gut in unsere Green Box passen würde? Dann schreib sie Dir schnell auf. Am besten mit dem einpflanzbaren Bleistift von „Sprout“. Denn kann man, sobald er aufgebraucht ist, nämlich direkt in die Erde einpflanzen. Übrigens: Deine Nachhaltigkeitsideen schickst Du uns am besten papierfrei per Mail. Wir freuen uns über Deinen Input auf earnest@uptodate.de.

FAZIT: Die nachhaltige Entdeckerbox von uptodate.

Die Green Box ist randvoll mit nachhaltigen Produkten, die für einen umweltfreundlichen und klimaschonenden Alltag unverzichtbar sind und Dir gleichzeitig sinnvolle Alternativen liefern, um Ressourcen zu schonen. Die Green Box gibt’s in Small oder Large. Der Mehrwert ist aber in jedem Fall XXX-Large.