Ausgeschlafene Technik: Unsere Sleep Smart-Tipps

Ausgeschlafene Technik: Unsere Sleep Smart-Tipps

2 min read

Während wir derzeit in unserem Home Office Arbeit und Privatleben möglichst effizient unter einen Hut bringen wollen, lassen wir einen wichtigen dritten Aspekt dabei nicht selten ganz außer Acht: Unseren Schlaf. Statistisch gesehen verbringen wir in unserem Leben mehr als 24 Jahre damit, zu schlafen. Was die nächtliche Ruhe- und Erholungsphase zu einem bedeutsamen Merkmal für Leistungsfähigkeit und Lebensqualität macht. Wie man seinen Schlaf messen und die persönliche Schlafqualität mit smarten Lösungen sogar maßgebend verbessern kann, verraten wir Dir hier.

1. Dein Traum-Trainingspartner: Die Fitbit Versa 2 - Smartwatch Alexa.

Die Frühjahrsmüdigkeit hat uns in diesem Jahr zuhause erwischt und nicht selten waren wir ihr auf der Couch völlig schutzlos ausgeliefert. Doch jetzt ist es endlich wieder an der Zeit die müden Knochen in Schwung zu bringen und uns im Freien zu bewegen. Ein idealer Begleiter dafür ist die Fitbit Versa 2 – Smartwatch Alexa, die Dir durch eine Vielzahl an Sport- und Gesundheitsfunktionen dabei hilft, Dein Leben gesünder zu gestalten. Doch auch im passiven Zustand bietet es sich an, die elegante Smartwatch zu tragen. Denn die smarte Fitbit Versa 2 ist selbst dann noch hellwach, wenn Du Dir längst Deine wohlverdiente Nachtruhe gönnst. Die Smartwatch misst die Qualität Deines Schlafes und entwickelt einen persönlichen Schlafindex für Dich. So wirst Du über Deine verschiedenen Schlafphasen bestens informiert und kannst einen gesünderen Schlafrhythmus entwickeln.

Gehe zum produkt
Frau sitzt auf Bett und Smartwatch
Mann wacht auf

2. Gut trainieren & bestens schlafen. Mit dem iHealth Wave Fitnesstracker.

Deiner Fitness hat sich auch noch ein weiteres smartes „Must-have“ verschrieben, das ebenfalls in dieselbe Kerbe schlägt. Der iHealth Wave Fitnesstracker weiß über Deinen Kalorienverbrauch bestens Bescheid und misst beim Laufen, Schwimmen oder Radfahren Deine sportlichen Fortschritte. Du kommst so Deinen individuellen Zielen Schritt für Schritt näher und kannst noch besser Dein Training planen und anpassen. Über Deinen Ruhepuls bringt das smarte Gadget auch Deine Schlaf- und Ruhephasen in Erfahrung und hilft Dir dabei, Deine persönliche Schlafqualität zu messen und dauerhaft zu verbessern.

Gehe zum produkt

3. Licht ins Dunkel: Mit Philips Wake Up and Sleep Light LED White.

Wer morgens nur schwer in die Gänge kommt und abends ewig nicht einschlafen kann, hat mit der Philips Wake-up and Sleep Light LED White seine helle bzw. gedimmte Freude. Die von Schlafexperten entwickelte smarte Einschlafhilfe unterstützt Dich dank individueller Licht- und Toneinstellungen dabei, ganz sanft einzuschlummern. Atem- und Entspannungsübungen sowie ein simulierter Sonnenuntergang lassen Dich auf Anhieb wie ein Murmeltier schlafen und Du genießt einen sehr erholsamen Schlaf. Früh morgens reißt Dich kein schrilles Weckerläuten mehr aus den Federn, sondern Du erwachst durch eine individuell einstellbare Sonnensimulation ganz entspannt aus Deinem Schlummer. Mit der intelligenten Einschlaf- und Aufwachhilfe gewinnt somit Dein Tag und auch Deine Nacht mehr an Qualität und Schlafprobleme gehören endlich der Vergangenheit an.

Gehe zum produkt
Philips Lampe und Nachttisch

4. FAZIT: Schlaf gut!

Mit intelligenter und vernetzter Unterstützung lässt sich der erholsamen Nachtruhe ganz gezielt auf die Sprünge helfen. Gute „Sleep Smart“-Produkte integrieren sich dabei ganz spielerisch in Deinen Alltag und helfen Dir sowohl beim Einschlafen und Aufwachen, als auch bei der Analyse Deiner persönlichen Schlafphasen. Dadurch erfährst Du mehr über Deine Schlafgewohnheiten und kannst Deine Schlafqualität spürbar verbessern.



Autor: Patrick Montagnolli