Beleuchtung

Filtern
      35 Produkte

      35 Produkte

      Smarte Gartenbeleuchtung lässt Deinen Garten in neuen Facetten erstrahlen.

      Du bist passioniert, wenn es um Deinen Garten geht? Jede Pflanze hat ihren zugewiesenen Platz, Dein Rasen ist immer grün und perfekt gemäht? Sobald aber die Sonne untergeht, sieht man von Deinem Gesamtkunstwerk nichts mehr und Deine Terrasse wird zur Stolperfalle. Das kannst Du mit smarter Gartenbeleuchtung ganz leicht ändern.

      Warum lohnt sich die Investition in smarte Gartenbeleuchtung?

      • Elegantes Ambiente: Damit Du auch nach Sonnenuntergang Deinen Garten genießen kannst, lohnt es sich, Deine Pflanzen, den Pool bzw. Teich oder Deine Terrasse mit einem angenehmen Licht hervorzuheben. Um das Ambiente noch gemütlicher zu gestalten, kannst Du das Licht beliebig dimmen. Deine Gäste werden staunen, wie schön Dein Garten auch bei Nacht sein kann.
      • Stolperfallen eliminieren: Du hast gerade noch den Sonnenuntergang in Deinem Garten genossen und willst nun im Dunkeln wieder zurück zum Haus? Wenn der Weg dorthin nicht beleuchtet ist, kann es schnell passieren, dass Du stolperst oder in den Teich fällst. Mit der richtigen Lichtinstallation kannst Du solche Gefahren effektiv vermeiden.
      • Perfekte Partystimmung: Die richtige Musik ist bei einer Party zwar wichtig, mit dem passenden Licht wird die Stimmung aber gleich noch viel besser. Smarte Gartenbeleuchtung gibt es nämlich nicht nur in Weißtönen, sondern auch in bunt. Steuere bequem per App, in welchen Farben Deine Terrasse oder Dein Garten erstrahlen soll.
      • Eindringlinge verscheuchen: Du hast keine Lust auf ungebetene Besucher? Egal ob die Nachbarskatze, Waschbären oder potenzielle Einbrecher, Outdoorbeleuchtung mit integrierten Bewegungssensoren schreckt sie alle ab. Dadurch kann smarte Gartenbeleuchtung auch zu Deiner Sicherheit beitragen.

      Wodurch wird Gartenbeleuchtung smart?

      Normalerweise installierst Du Deine Gartenbeleuchtung an den Stellen, an denen Du sie am häufigsten brauchst und schaltest sie per Lichtschalter ein und aus. Smarte Gartenbeleuchtung wird dagegen per App oder Sprachbefehl gesteuert. Das erleichtert Dir die Handhabung enorm. Je nachdem welchen Übertragungsstandard Du wählst, verfügst Du über eine Reichweite von bis zu 90 Metern. Während Du bei ZigBee-Systemen ein zusätzliches Gateway benötigst, funktionieren WLAN- oder Bluetooth-Lampen ohne ein weiteres Gerät außer Deinem Smartphone oder Tablet. Wenn Du innen bereits ein smartes Beleuchtungssystem nutzt, kannst Du natürlich Deine smarte Gartenbeleuchtung darin integrieren.

      Welche Hersteller bieten smarte Gartenleuchten an?

      • Philips Hue: Die Marke, die viele bereits von smarten Leuchten im Innenbereich kennen, stellt auch smarte Outdoor-Beleuchtung her, die per ZigBee-Standard gesteuert werden kann. Steuere Deine Leuchten per App und stelle Zeitschaltuhren ein, damit Dein Garten in herrlichem Licht erstrahlt, sobald es dunkel wird.
      • LEDVANCE Gartenbeleuchtung: Mit dem LEDVANCE SMART+ LED-Streifen Indoor 2m schaffst Du für Grill- und Poolparties buntes Licht, das Spaß macht.

      Worauf muss ich beim Kauf der Smart-Home-Gartenbeleuchtung achten?

      Da Deine smarten Lampen im Außenbereich vor Witterungseinflüssen geschützt sein müssen, solltest Du auf die Deklaration der IP-Standards IP-44, IP-67 oder IP-68 achten. Besonders in der Nähe von Teich und Pool solltest Du auf den höchsten IP-Standard IP-68 setzen.

      Im Shop findest Du eine Auswahl an LED-Streifen mit buntem Licht, Bewegungsmeldern und Gartenleuchten mit Dimmfunktion. Alles mit der Option, smart gesteuert zu werden.