Leuchtmittel

33 Produkte

33 Produkte

Wer kennt das nicht? Man hat es sich gerade mit ein paar Snacks auf dem Sofa gemütlich gemacht, um einen Film zu schauen, aber in der Küche brennt noch das Licht. Wer bereits auf smarte Glühbirnen umgestiegen ist, muss nicht mehr aufstehen, um den Lichtschalter zu bedienen. Die smarte Bedienung per App oder Sprachassistenten macht die Steuerung Deiner Beleuchtung ganz einfach und bequem aus der Ferne möglich.

Welche smarten Leuchtmittel gibt es?

  • LED-Lampen
  • Deckenspots
  • Dimmschalter
  • LED-Streifen

Warum sollte ich auf smarte Leuchtmittel umsteigen?

Fernsteuerung

Egal ob Dir beim Einkaufen, auf der Arbeit oder in der Küche einfällt, dass Du vergessen hast, das Licht im Flur auszuschalten: Smarte Leuchtmittel lassen sich unkompliziert auch unterwegs ein- und ausschalten. Lade Dir einfach die passende App auf Dein Smartphone oder verbinde Deine Lampen mit einem Sprachassistenten und steuere Deine Smart-Home-Beleuchtung mit Kurzbefehlen ganz nach Deinen Wünschen. Mit der Geofencing-Funktion kannst Du Deinen Standort mit Deinen smarten Lampen teilen und das Licht in Deinem Zuhause einschalten lassen, sobald Du vor der Haustüre stehst. Im Dunkeln durch den Flur tappen, um den Lichtschalter zu erreichen, war gestern.

Einbruchschutz

Du möchtest Dein Zuhause optimal vor Einbrechern schützen? Neben den gängigen Produkten wie Alarmanlagen oder Überwachungskameras können smarte Leuchtmittel ebenfalls zu einem sicheren Heim beitragen. Automationen sind perfekt dafür geeignet, Deine Anwesenheit zu simulieren, auch wenn Du gerade bei Freunden, im Urlaub oder beim Einkaufen bist. Lege in der App unterschiedliche Uhrzeiten fest, zu denen das Licht in Deinem Zuhause angehen soll. Natürlich kannst Du die Automationen auch verwenden, wenn Du zuhause bist und in der App entscheiden, wann Du morgens von Deiner Nachttischlampe geweckt werden möchtest oder abends das Licht ausgehen soll.

Dimmbares Weiß und Multicolor

Eine besondere Eigenschaft der Smart-Home-Glühbirnen ist ihre Dimmfunktion. Reguliere ganz einfach per App oder Sprachbefehl die Lichtfarbe von Kaltweiß zur Verbesserung der Konzentration hin zu Warmweiß, um in angenehmer Atmosphäre entspannen zu können. Für das gewisse Etwas sorgen die Multicolor-Glühbirnen. Wähle aus einem unendlich großen Farbspektrum, um den Abend mit Freunden oder Dein Heimkino zu einem besonderen Erlebnis zu machen.

Smart-Home-Erweiterungen

Verbinde mit Hilfe von Szenen mehrere Lampen miteinander, damit Du sie nicht einzeln ein- oder ausschalten musst. Über einen speziellen Schalter kannst Du bei einer offenen Küche die Lampen über dem Esstisch und über Deiner Schneidefläche mit einem Klick gleichzeitig steuern. Für einen beleuchteten Eingangsbereich bietet sich die Kombination von smarten LED-Glühbirnen und einem Bewegungsmelder an. So werden zum einen ungebetene Besucher abgeschreckt, zum anderen musst Du im Dunkeln nicht mehr nach dem Weg zu Deiner Haustür suchen.

Welche Hersteller von smarten Leuchtmitteln finde ich bei uptodate.de?

  • Philips Hue: Der Marktführer Philips bietet eine große Auswahl an LED-Lampen für die Fassungen E27, E14, GU10 im Hue-System. Außerdem beinhaltet das Sortiment LED-Streifen und diverse Indoor- sowie Outdoor-Leuchten.
  • Ledvance: Du findest im Sortiment eine große Auswahl an smarten Glühbirnen und LED-Streifen.

Mit welchen Übertragungsstandards funktioniert die Steuerung der smarten Glühbirnen?

  • WLAN
  • Bluetooth
  • Zigbee